Currently browsing author

Roger Braun

Nachtrag aus Tansania

Einige haben besorgt gefragt, ob ich die letzten zwei Monate ohne Presseausweis keine Zeile geschrieben habe. Nun nachdem ich ausser Landes bin, kann ich es ja offen sagen: Ich habe durchaus einige Texte geschrieben. Hier, hier, hier, hier, hier, hier, …

Schluss mit der Drittwelt-Romantik – der Versuch einer Bilanz

„Have you enjoyed your time in Tanzania?“ Die Frage meines Arbeitskollegen klang harmlos, doch eigentlich erzählt die Antwort darauf die ganze Geschichte meines Aufenthalts. Ich druckste herum, sprach von einer super Erfahrung, schönen Begegnungen, wichtigen Erkenntnissen, aber im Grunde genommen …

Leicht verdauliche Fotoalben und eine Magen-Darm-Grippe

Vielleicht erinnern sich einige. Vor zwei Wochen  habe ich noch auf meinen Presseausweis gewartet. Und heute… ist es nicht anders. Die Migrationsbehörde hat inzwischen bestätigt, was schon immer klar war: Mein Visum reicht für einen Presseausweis. Damit könnte mir der …

Ein ängstlicher Beamter ist ein mühsamer Beamter

Die Presseakkreditierung, nein, die habe ich noch immer nicht. Und seit gut einer Woche ist es richtig absurd. Eigentlich geht es einzig noch darum, dass der Information Service eine verbindliche Antwort der Migrationsbehörde braucht, wonach mein Business Visum für eine …

Journalist für drei Tage

Eigentlich wollte ich ja einen Durchbruch vermelden, wenn ich mich hier das nächste Mal melde. Well, so ist es leider nicht. Dabei hatte doch alles so gut ausgesehen letzte Woche! Nach längerem Hin und Her hatte der Redaktionsmanager dem Vertrag …

Jambo – über Freundschaften in einem Entwicklungsland

Während ich auf meine Arbeitsbewilligung warte, erzähl ich mal etwas über Land und Leute. Ich bin nun seit einer guten Woche in Daressalam und glaube, mich recht gut eingelebt zu haben.  Wichtig erstmal: Die ausufernden Begrüssungsformeln auf Swahili sitzen. Ein Gespräch …

Arbeitslos in Daressalam

Gerne würde ich ja über meine Integrationsversuche in Tansania sprechen. Doch angesichts meines Reisezwecks – ein zweimonatiges Praktikum bei der englischsprachigen Zeitung „The Citizen“ in Daressalam – ist wohl ein anderer Aspekt vordringlich: Ich habe noch nicht mit der Arbeit begonnen. Dabei war …