Currently browsing tag

Myanmar

The dream of democracy – Der Traum von der Demokratie

Was bleibt nach drei Monaten Myanmar? Wohl die Erkenntnis, dass der Weg zur Demokratie in diesem Land noch lang ist. Niemand weiss, was am Ende des Weges wirklich wartet. «Jetzt können wir sagen, was wir wollen, jetzt haben wir Demokratie.» …

«66 (d): The defamation menace»

In Myanmar ist Diffamierung ungenau definiert und ein Verbrechen, das mit bis zu drei Jahren Gefängnis bestraft werden kann. Das treibt Journalisten in die Enge.   «Muss dein Chef erlauben, was du schreibst?», fragt sie mich. Ich sitze vor einer …

«We are the first generation of journalists»

Wie der AFP-Preisträger Mratt Kyaw Thu seine Zukunft sieht – und wie meine journalistische Euphorie in Myanmar auf Desillusion traf. Viele Burmesen sagen dir ins Gesicht, was sie denken. Wenn sie finden, dass du Babykleider trägst, dann sagen sie es. …

«Journalism is not a crime»

Meine ersten zwei Wochen in Myanmar haben mir vor allem Eines gezeigt: Über Journalisten hängt in diesem Land permanent ein Damoklesschwert. Das Schwert richtete sich bereits auf mich, als ich noch in der Schweiz weilte. In dem Sinn begann mein …

Dem Papst auf den Fersen

Am Dienstagabend, um 23 Uhr leuchtete die Nachricht auf meinem Handy auf: „Es tut mir leid, alle Karten sind weg.“ Damit schwand die letzte Hoffnung, doch noch in das Stadion Kyaikkasan Ground zu kommen. Dahin, wo am nächsten Morgen Papst …